Theater geeks Film

Culture is a big part of urban lifestyle

TOMORROW: DIE WELT IST TATSÄCHLICH VOLLER LÖSUNGEN!

Ein Film von: Cyril Dion, Mélanie Laurent

Perfektion gibt es wohl nicht, nicht in der Schule, in einer Demokratie oder in einem Wirtschaftssystem. Aber während unserer Reise wuchs in uns eine neue Vision der Welt. wir müssen etwas tun. Jetzt!

Tomorrow ist ein Film, auf den nicht nur ich gewartet habe. Mit mir haben Millionen darauf gewartet, da bin ich mir sicher. Ein ausgezeichneter Film, der bereits mit dem César in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ gekrönt wurde. Mehr als verdient. Denn an diesem Film merkt man: Den Machern lag der Film sehr am Herzen, er hat Tiefe, eine Botschaft, er gibt Mut und Hoffnung. Einer der wichtigsten Filme unserer Zeit.

tomorrow_fotoset_03

Noch nie bin ich nach einem Film mit einem solch warmen Gefühl hinausgegangen. Noch nie hat ein Film mich so sehr inspiriert und glücklich gemacht. Dieser Film hat das Potenzial, die Welt zu verändern. Weil er nicht nur die Probleme zeigt, sondern endlich einmal Lösungen für so viele Probleme, die unsere Welt hat. Dieser Film macht Mut!

tomorrow_fotoset_07

Er erzählt in sechs Kapiteln, behandelt fünf Themen: Zuerst kommt die Erkenntnis, dass wir nicht weitermachen können, wie wir es aktuell tun. Laut einer in der Zeitschrift Nature veröffentlichten Studie von 2011 wird unsere Zivilisation zusammenbrechen. 20 Jahre bleiben uns noch, um das zu verhindern. Danach werden zu den Themen „Landwirtschaft“, „Energie“, „Wirtschaft“, „Demokratie“ und „Bildung“ Lösungen vorgestellt, denn erstens sind es diese fünf Bereiche, die voller Probleme sind, zweitens hängen sie alle zusammen, drittens baut auf diesen Bereichen unsere Zukunft auf. Wenn wir hier nicht entschlossen aktiv werden und uns zu 180 ° drehen, jeder Einzelne von uns, gibt es keine Zukunft.

 

Dieser Film sollte in jeder Schule gezeigt werden, er sollte zum Standard-Unterrichtsmaterial gehören. Aber nicht nur die Schüler haben es nötig, erzogen und gebildet zu werden. Noch mehr die Politiker. David Nabarro fordert:

Dieser Film sollte Teil der Ausbildung aller politisch Verantwortlichen weltweit sein!

Bravo! Sollte es! Aber das wird kaum geschehen. Wir sollten auch nicht darauf warten, sondern müssen selbst unsere Verantwortung ergreifen und handeln. Uns selbst erziehen. Mündig werden. Nicht nur aufgeklärt denken, sondern auch aufgeklärt handeln. Eine neue Art der Aufklärung. Ich bin der Meinung, und so auch der Film, dass wir Menschen nicht schlecht sind und nichts Schlechtes wollen. Wir sind oft nur zu bequem oder wissen es nicht besser. Wir kennen die Lösungen nicht und sind oft zu faul, diese Lösungen zu suchen. Manchmal haben wir auch keine Zeit oder keine Gelegenheit. Wenn wir aber die Perspektiven und die Lösungen sehen, die oft so einfach sind, dann nehmen wir diese auch wahr. Das haben die Yes-Men, zwei Umwelt-Aktivisten aus den USA, in ihren Filmen bewiesen.

Der Film hat so viel Inhalt, dass ich mir das alles gar nicht merken konnte. Daher werde ich dafür sicher demnächst noch einmal ins Kino gehen und mir den Film ganz sicher auch auf DVD kaufen und an so viele Menschen wie möglich verschenken. Vorerst bin ich froh, dass auf der Website des Filmes verschiedene Materialien zum Herunterladen sind: Pressemappen, Begleitmaterialien für Schulen, Bilder, Banner und, und, und… Auch hieran merkt man, wie wichtig Dion und Laurent es ist, die Menschen zu informieren. Dieser Film trägt eine Vision, und das ist nicht die Vision von: Wie machen wir möglichst viel Geld? Sondern: Wie können wir möglichst gut und lange leben?

Also: Diesen Film empfehle ich wie keinen anderen Film zurzeit. Schaut ihn euch an, nicht nur einmal, sondern mindestens zweimal! Dieser Film macht Lust auf Leben!

 

Kategorien:Filmkritik

Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

1 Antwort

Trackbacks

  1. MADE IN FRANCE – BEKLEMMEND – Theater geeks Film

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s